Turniere 2021


Lübbecke WAS 1 | 24.09. - 26.09.2021

Das letzte Turnier fand in Lübbecke statt, hier schaffte es lediglich Jessica Weiß mit Yoda auf den ersten Platz im Prüfungslauf und mit Sputnik auf dem zweiten Platz im Jumping.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uffeln | 19.09. + 20.09.2021

Eine große Anzahl der Agility Junkies war auf dem Turnier in Uffeln vertreten: Besonders gut verlief es für Jessica Weiß und ihrem Nachwuchs Yoda. Das Team absolvierte den Prüfungslauf fehlerfrei und erzielte den ersten Platz. Diese Platzierung war die letzte nötige Anwartschaft zum Aufstieg in die nächste Leistungsklasse A2. Am Tag darauf zeigten sie, dass sie auch den Parcouren aus dieser Leistungsklasse gewachsen sind und belegten einen dritten Platz im Jumping. Auch mit Sputnik ging sie in Uffeln an den Start und belegte mit ihm den dritten Platz im Jumping.

Neben dem Aufstieg für die Vereinskollegin Jessica, hatten die Mitglieder viele weitere Platzierungen, über die sie sich freuen konnten: Mechthild Worbs mit Amoa belegte im Prüfungslauf den ersten Platz. Sandra Iwanicki mit Klärchen absolvierte ihren Prüfungslauf fehlerfrei und gelang damit auf den dritten Platz. Natalie Ahlers mit Kiara absolvierte beide Jumpings schnell und fehlerfrei und platzierte sich damit auf den ersten und den zweiten Platz. Auch Eva Sommer mit Oskar bot eine einwandfreie Leistung und erzielte damit den dritten Platz im Jumping.


Wettringen | 11.09.+12.09.2021

 Das Turnier in Wettringen wurde lediglich von zwei Teams aus Rheine aufgesucht. Für Nadine Woltering mit Joris war es das erste Turnier nach einer langen Pause. Und als wären sie nie weg gewesen, zeigten sie direkt ihr ganzes Können und erzielten im Prüfungslauf einen ersten Platz und im Jumping einen dritten Platz.

Jessica Weiß ging mit Yoda an den Start und erzielte zwei erste Plätze im Jumping und einen ersten Platz im Prüfungslauf.


Weser Ems Hoppers | 11.+12.09.2021

Genau zum selben Zeitpunkt, allerdings bei den Weser Ems Hoppers zur DSV Meisterschaft vertreten, waren drei Teams aus Rheine. Ute Knäpper erzielte mit Kung-Fu einen zweiten Platz im Prüfungslauf und einen dritten Platz im Jumping. Elke Bäthker erzielte mit Ronja eine dritte Platzierung im A-Lauf und Meike Merchel mit Maatje reihte sich mit einem zweiten Platz im Jumping ein.


Nordhorn | 04.09.+05.09.2021 

Nordhorn war eins der ersten Turniere im September, bei dem die Agility Junkies aus Rheine vertreten waren. Natürlich ließen es sich einige Teams von ihnen nicht entgehen, auch eine Platzierung mit nach Hause zu nehmen.

Jessica Weiß ging an diesem Wochenende mit ihren beiden Manchester Terriern an den Start und erzielte insgesamt fünf Plätze unter den Top dreien. Mit Yoda gelang sie im Jumping, mit einem fehlerfreien Durchgang, auf den ersten und im Prüfungslauf auf den dritten Platz. Mit Sputnik machte sie einen zweiten Platz im A-Lauf und einen ersten und zweiten im Jumping. Mit dieser guten Leistung wurden Jessica und Sputnik an diesem Wochenende Gesamtsieger in ihrer Leistungsklasse und gewannen den goldenen Hund.

Auch Eva Sommer ging in Nordhorn mit zwei Hunden an den Start. Mit Bruno erzielte sie den zweiten

Platz im Prüfungslauf und mit Oskar einen zweiten Platz im Jumping und einen ersten Platz im A-Lauf.

Für Eva und Oskar war dies die letzte nötige Anwartschaft zum Aufstieg in die nächste Leistungsklasse

A2. Das Team muss sich somit auf den nächsten Turnieren schwereren Parcouren stellen und gegen

eine stärkere Konkurrenz antreten.

Meike Merchel mit Maatje landete im Jumping auf den ersten Platz und Juliane Lehmeyer mit Trudy

und einem fehlerfreien Durchgang im A-Lauf auf Platz zwei. 


Jade Dogs | 29.08.2021

Bei den Jade Dogs schaffte es Ute Knäpper mit Kung-Fu einen ersten Platz im A-Lauf und einen dritten Platz im Jumping zu erwerben. Sandra Iwanicki mit Klärchen erzielte den ersten Platz im Jumping und Mechthild Worbs mit Amoa platzierte sich im Prüfungslauf auf den zweiten Platz.


InLine Borken | 27.08.+28.08.+29.08.2021

 

Freitag | Yoda A1 Platz 2

 

Samstag | Yoda A1 Platz 1

 

Sonntag | Sputnik J3 Platz 1 | Yoda J1 Platz 1


Gescher | 21.08.+22.08.2021

 

Samstag

Fu A3 Platz 3

 

Sonntag

Amoa A2 Platz 2


Steinhagen | 20.08.+21.08.2021

 

Freitag

Sputnik A3 Platz 1

YodaJ1 Platz 1

 

Samstag

Yoda J1 Platz 1


Uffeln | 14.07.+15.07.2021

Das Turnier in Uffeln versprach nicht nur zahlreiche Platzierungen, Juliane Lehmeyer ging an diesem Wochenende zum zweiten Mal mit Trudy in der Klasse A0 an den Start und konnte den Parcour mit einer Verweigerung bestehen. Das Team erzielte damit nicht nur den ersten Platz, sie erfüllte damit auch die Ansprüche zum Aufstieg in die nächste Leistungsklasse A1. In Zukunft müssen sie gegen eine größere und stärkere Konkurrenz antreten.

Ebenfalls sehr gut verlief es für Sandra Iwanicki mit Klärchen, die beiden konnten zwei von vier Durchgängen absolvieren und belegten damit sowohl einen zweiten Platz im Prüfungslauf als auch im Jumping. Jessica Weiß mit Yoda konnte ebenfalls im A-Lauf und Jumping einen zweiten Platz für sich ergattern. Eva Sommer ging an diesem Wochenende mit Bruno und Oskar an den Start und konnte mit beiden Hunden jeweils eine Platzierung für sich gewinnen. Mit Bruno gab es einen dritten Platz im Jumping und mit Oskar einen dritten Platz im Prüfungslauf. Ute Knäpper mit Kung-Fu nahm ebenfalls einen dritten Platz im A-Lauf mit nach Hause. 


Borken | 06.08.+07.08.+08.08.2021

Auch in Borken war Jessica Weiß mit ihren beiden Manchester Terriern erfolgreich:

 

Freitag | Sputnik A3 Platz 1

Samstag | Sputnik A3 Platz 3 | Yoda J1 Platz 2

Sonntag | Sputnik A3 Platz 1 | Sputnik J3 Platz 3

Sonntag | Yoda A1 Platz 1 | Yoda J1 Platz 1


Gladbeck | 07.08.+08.08.2021

Meike Merchel war zum selben Zeitpunkt, ebenfalls als Einzelkämpferin, auf dem Turnier in Gladbeck unterwegs. Sie absolvierte mit Maatje drei von vier Durchgängen fehlerfrei und belegte somit einen dritten Platz im Prüfungslauf und zwei dritte Plätze im Jumping.

 


Kirchlengern | 01.08.2021

Jessica Weiß von den Agility Junkies aus Rheine, stellte sich allein der Konkurrenz in Kirchlengern Anfang August und belegte mit Yoda gleich zwei Plätze. Das Team erreichte im Prüfungslauf den zweiten Platz und im Jumping den ersten.


Gescher | 24.07.+25.07.2021

Das Turnier in Gescher war für die Agility Junkies ein ganz emotionales Wochenende. Ute Knäpper startete hier zum letzten Mal mit ihrem Rüden Bam Bam und schickte ihn somit in seinen wohlverdienten Ruhestand. Im November 2010 fanden die beiden, im Tierheim Ahaus, zueinander und begannen bereits im September 2011 mit ihrer gemeinsamen Agility-Karriere. Als Team waren sie bereits zu Beginn so stark, dass sie nur mit sieben Prüfungsläufen in die höchste Leistungsklasse A3 aufgestiegen sind. Neben zahlreichen Platzierungen wurden sie auch mehrmals Vereinsmeister, DSV-Meister, HSC-Cup Clubsieger, Nordseesieger 2019, sie waren gefühlt überall dabei und zeigten auf jede erdenkliche Art und Weise, wie schön dieser Hundesport doch sein kann. Zu guter Letzt absolvierten sie ihren letzten Lauf in Gescher fehlerfrei, erzielten den dritten Platz und rundeten ihre Karriere mit einem schönen Ergebnis ab. Zudem erzielte Ute Knäpper mit Kung Fu einen zweiten Platz im A-Lauf.

Es gab jedoch auch noch Gründe zur Freude, denn Mechthild Worbs belegte mit ihrer Kurzhaar Collie Hündin Amoa den dritten Platz im Prüfungslauf und erzielte damit die letzte nötig Anwartschaft zum Aufstieg in die Leistungsklasse A2.

Eva Sommer ging an diesem Wochenende zum ersten Mal mit Oskar in der Leistungsklasse A1 an den Start und erzielte mit zwei fehlerfreien Durchgängen im Prüfungslauf und Jumping jeweils einen ersten Platz.

Sandra Iwanicki mit Klärchen belegte einen dritten Platz im A-Lauf und einen dritten und zweiten Platz im Jumping. Jessica Weiß mit Sputnik erzielte den ersten Platz im Jumping.


Uffeln | 16.07.+17.07.+18.07.2021

Das Turnier bei den Tecklenburger Sportpfoten in Uffeln, am darauffolgenden Wochenende, verlief vielversprechender für die Hundesportler aus Rheine. Besonders zufrieden waren Eva Sommer und Jessica Weiß, denn beide gingen bei diesem Turnier mit ihrem neuen Agiltiy-Nachwuchs an den Start. Neue Teams starten hierbei in der Anfangsklasse A0. Eva Sommer absolvierte sowohl ihren ersten Prüfungslauf als auch die 2. Chance mit Oskar, fehlerfrei und erzielte damit in beiden Durchgängen den ersten Platz. Auch Jessica Weiß mit Yoda zeigte, dass sie als Team den Anforderungen gerecht werden können, und belegte in beiden Durchgängen den zweiten Platz. Beide Teams erfüllten damit die Anforderungen, zum Aufstieg in die nächste Leistungsklasse und dürfen somit auf nächsten Turnieren in der Klasse A1 starten. Auf dem gleichen Turnier erzielte Jessica Weiß mit Yoda im Jumping 1 und mit Sputnik im Jumping 3, jeweils einen dritten Platz.

 


Borken | 17.07.+18.07.2021

Das gleiche Wochenende, aber das Turnier in Borken, wurde von anderen Vereinskolleginnen aufgesucht:

 

Hier erzielte Ute Knäpper mit Kung Fu im Prüfungslauf einen ersten Platz und zwei dritte Plätze im Jumping. Mechthild Worbs mit Amoa, legte einen schnellen und fehlerfreien Durchgang im Jumping hin und holte sich damit Platz eins. Auch Sandra Iwanicki mit Klärchen absolvierte ihren Jumping anstandslos und erzielte damit einen dritten Platz.


Rhede | 10.07.+11.07.2021

Darauf die Woche in Rhede, gelang es lediglich Sandra Iwanicki mit Klärchen sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Das Team erzielte im Jumping den zweiten Platz.


Voerde | 03.07.+04.07.2021

Neuer Monat, neue Turniere. Auch im Juli waren die Agility Junkies aus Rheine auf zahlreichen Turnieren vertreten.

Als erstes ging es Anfang des Monats auf das Turnier in Voerde, hier absolvierten Ute Knäpper mit Kung Fu und Meike Merchel mit Maatje den Jumping fehlerfrei und belegten damit jeweils den ersten Platz. 


Gescher | 26.06.+27.06.2021

Zum Abschluss des Monats führte es einige Teams der Agility Junkies auf das Turnier in Gescher. Hier erzielten Jessica Weiß mit Sputnik und Eva Sommer mit Bruno jeweils den dritten Platz im Jumping. Juliane Lehmeyer absolvierte mit Josie den Prüfungslauf fehlerfrei und belegte damit den zweiten Platz. Dem Team fehlt damit nur noch eine Anwartschaft zum Aufstieg in die höchste Leistungsklasse.


19.06.-20.06.2021 | Raesfeld

 Das Turnier in Raesfeld brachte eine richtige Serie von fehlerfreien Läufen:

Sandra Iwanicki mit Klärchen erzielte jeweils einen zweiten und dritten Platz im Prüfungslauf und einen zusätzlichen zweiten im Jumping. Meike Merchel mit Maatje erlangte einen zweiten Platz im A-Lauf und im Jumping. Ute Knäpper belegte mit Kung Fu einen zweiten Platz und mit Bam Bam einen dritten Platz. 

 


13.06.2021 | Gescher

Meike Merchel und Maatje erzielten mit einem fehlerfreien Durchgang im Jumping den zweiten Platz. Ute Knäpper mit Kung Fu erreichte gleich in beiden Parcouren den dritten Platz. Auch Mechthild Worbs mit Amoa reite sich bei den Platzierungen ein, das Team erzielte im Jumping den dritten Platz.


12.06.2021 | Ratingen

 

Jessi mit Sputnik Platz 3 in A3 Medium und Platz 3 im Jumping 3 Medium und Kombi Platz 1


03.06.2021 - 06.06.2021 | Heek

Ein Agility Turnier in unserer Umgebung ohne die Agility Junkies aus Rheine ist wie Rheine ohne die Ems. Also waren am ersten Juni Wochenende, auf dem Turnier in Heek, direkt acht Teams der Hundesportler anwesend. Trotz der langen Auszeit ließen sich einige der Teams eine Platzierung auf dem Siegerpodest nicht nehmen.

Mechthild Worbs mit Amoa und Sandra Iwanicki mit Klärchen, boten beide in ihrem jeweiligen Prüfungslauf eine schnelle und fehlerfreie Darbietung und belegten gleich zu Beginn je den ersten Platz. Zudem gelang es Sandra Iwanicki mit Klärchen noch eine dritte Platzierung im Jumping zu erzielen. Auch Eva Sommer mit Bruno absolvierte den A-Lauf ohne Fehler und erreichte damit den dritten Platz. Meike Merchel mit Maatje erzielte den zweiten Platz im Jumping und Jessica Weiß mit Sputnik erreichte, ebenfalls im Jumping, den dritten Platz.

 



29.05.-30.05.2021 | Lohne

Nach der langen Corona Pause sind auch endlich die Agility Junkies aus Rheine auf gewohnten Boden zurück. Lange sehnten sich die Hundesportler nach ihrem Training auf dem Hundeplatz in Hörstel. Anfang Juni ging es dann endlich wieder für die Hund- Menschteams los.

Nicht nur das Training konnte wieder in gewohnter Atmosphäre beginnen, auch die Teilnahme an Turnieren war wieder unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

 

Jessi mit Sputnik Platz 3 in A3 und Platz 2 im Jumping 3 Medium

Mecki mit Amoa Platz 2 in Jumping 1 Large